*
Socials
blockHeaderEditIcon
slider-ag
blockHeaderEditIcon
Slogan
blockHeaderEditIcon

Ein Panikraum aus Büchern

Lieben Sie Ambivalenzen? Auf Identität mit sich selbst eingeschworen, sind allzu viele schon zu Lebzeiten totenstarr. Ein Panikraum ist ein Raum, in dem Sie Schutz suchen, aber dass Sie ihn hier auch finden, ist damit keineswegs gesagt. Vielleicht brechen Sie überhaupt erst im Panikraum in Panik aus, während der Angreifer daran scheitert, in Ihren Schutzraum einzubrechen. Wer weiß das schon im Voraus? Probieren Sie es einfach mal aus. Hier finden Sie Hinweise und Hintergrundinformationen zu meinen Romanen, Sachbüchern und wissenschaftlichen Werken. Keine Panik, bitte. Schauen Sie sich in Ruhe um.

In einer Art „method acting“ versetze ich mich zur Vorbereitung von Romanprojekten in meine Hauptakteure hinein, um immer mehr wie sie zu denken und zu fühlen. Das mögen manche Autoren (und Schauspieler) so machen, wenn es sich bei den fiktiven Personen aber um Serienmörder mit hochgradiger Persönlichkeitsstörung handelt, aus deren Sicht ich im Roman teilweise erzähle, begibt man sich auch als Autor in psychisches Grenzgebiet. Zumal es in meinem Thriller Wolfswut und dem Nachfolger, den ich derzeit vorbereite, um wahre Verbrechen, echte Täter und Opfer geht.

Die düsterlyrischen Textbruchstücke, die während meiner Reisen zu Schauplätzen der schaurigen Geschehnisse entstehen, deute ich als eine (nicht immer geheure) Mischung aus Mörder-Soundcheck und notwehrartiger Reflexion dieses mehr oder minder kontrollierten Prozesses mentaler (Selbst-)Überwältigung.

Hier ein paar jüngerer Beispiele:

Stunde der Mörder 2

Ich kann mich nicht immer verstellen ich ersticke bin
nur ein qualmender Faden an manchen Tagen nur ein
Klumpen glimmender Träume hinter steinerner Haut dann
muss ich mich zeigen einer Frau einem Mädchen ich
suche sie sorgsam trotz bebender Eile wie meine Mutter
meine Schwestern waren so bockig so biegsam muss sie
sein ich bringe sie heim ich beichte ihr ich zeige mich ihr ich
fühle mich wieder ich kann atmen fast lachen ich ersticke sie

Stunde der Mörder 3

Diese Stadt ist voller Schmerzen aus tausend Augen
starrt sie doch ihr Glas ist angstbeschlagen in ihren
Rinnen fließen Bäche der Beschämung wie lange
fleht sie schon darum zu sterben doch diese Stadt muss
leben solange ich es will sie ist mein Schmerz sie ist
meine schlimmen Träume ihre Mauern sind geborsten sie
erstickt an toten Schloten ihre schwarzen Backsteindome
sind mit Stahlskeletten zugesargt ich gehe durch den Stadtpark
Männer kriechen aus Kanälen der Stolz dieser Stadt ist gebrochen
das Rathaus gehört mir ihr alle gehört mir ich habe keine Freude
an euren Tränen euren Schmerzen eurer Angst und Beschämung
ich trinke sie um ich zu sein

Stunde der Mörder 5

Nichts hat sich verändert
Rede es dir nur ein
Nichts ist wie vorher
Seit sie schrie
Deine Stunde null als sich
Ihr Rücken spannte
Ihr Nacken bog
Sie über die Schulter zurücksah
Wie du hinter ihr knietest
Ihre Arme zum V gespreizt
Zuckend vogelflügelgleich
Der Geruch ihrer Angst
Die Biegung ihres Nackens
Der Anfang deiner neuen Zeit
Ihr Schrei hatte nichts Menschliches
Unmenschliche Tat hieß es
Sie hat euch beide verwandelt
Ihr Schrei wie Eisen auf Stein
Als du ihr Herz berührtest

Stunde der Mörder 4

Wenn du dich in deine Mörder verwandelst
die keine Gelegenheitsmörder sind sondern
durch die Vielzahl ihrer Taten
aus der Masse der gewöhnlichen Mörder weit herausragen
wenn du dich über viele Monate
immer tiefer in deine herausragenden Mörder hineinverwandelst
wie sie zu denken fühlen sprechen sogar zu träumen beginnst
vergiss nicht beim Tintenvergießen zu bleiben

31 Aug 2017 0 Kommentar
Kommentar 0
bildernachweis
blockHeaderEditIcon

Icons made by Icon Works,  Recep Kutuk,  Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

termine
blockHeaderEditIcon

Termine

Zurzeit keine Termine

Terminübersicht ...

kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Andreas Gößling | Autor
E-Mail: ed.gnilsseog-saerdna@ofni

Kontaktformular

footer-neu
blockHeaderEditIcon
FooterSocials
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.